Bei wem es bisher noch nicht angekommen ist: Elektroautos sind die Zukunft! Die Auswahl an Elektrofahrzeugen wird immer größer. Es gibt immer mehr Modelle, die technische Ausstattung wird immer besser. 

Das ist ein harter Schlag für Fans von Verbrennungsmotoren, denn die meisten großen Automobilhersteller haben bereits angekündigt, dass sie zukünftig keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren mehr herstellen werden. Damit man den Umschwung nicht verpasst, lohnt es sich jetzt bereits umzusteigen, aber da stellt sich selbstverständlich die Frage worauf denn man hat die Wahl zwischen vollelektrischen Fahrzeugen wie die Modelle von Tesla oder man kann sein Lieblingsfahrzeug als Plug-in Hybrid erwerben und so einen seichteren Wandel vollziehen. 

Aber was lohnt sich mehr – Elektroautos oder Plug-in Hybrid Fahrzeuge?

Was ist ein Hybrid Auto?

Bei Hybridautos gibt es zwei Motoren: einen Verbrennungsmotor und einen Elektromotor. 

Beide Motoren arbeiten zusammen, um die Räder anzutreiben. So wird weniger Kraftstoff verbraucht und das Auto ist sparsamer. 

Im Vergleich zu konventionellen Fahrzeugen bieten Hybridfahrzeuge eine bessere Leistung und einen geringeren Kraftstoffverbrauch, da sie die Vorteile einer hohen Kraftstoffeffizienz mit niedrigen Emissionen kombinieren. 

Beim Fahren oder Bremsen von Hybridfahrzeugen entsteht ein Energieüberschuss, der zum Aufladen der Batterien verwendet wird. Dies wiederum trägt zu einer höheren Kraftstoffeffizienz oder Reichweite bei.

Es gibt hierbei verschiedene Arten von hybriden Autos bspw. Der Plug-in Hybrid, der mit einer größeren Batterie ausgestattet ist als andere Hybridautos. Der Plug-in-Hybrid kann auch gänzlich ohne Kraftstoff betrieben werden, deswegen gibt es hier die Möglichkeit, die Batterie über den Anschluss am Auto direkt zu laden. 

Die meisten Hybridautos funktionieren allerdings durch einen parallelen Hybrid-Antrieb. Hierbei werden beide Antriebsarten kombiniert und können auch einzeln als Antrieb dienen. Wenn mehr Leistung benötigt wird, können sie auch gleichzeitig miteinander kombiniert werden.

Was ist ein E-Auto?

Der Unterschied zum Hybrid Auto ist der, dass das Elektroauto ausschließlich durch eine Batterie betrieben wird und keinen Kraftstoffverbrauch hat. Durch den Batterieantrieb können E-Autos Leistungen erreichen, die man normalerweise nur von Sportwagen kennt. 

E-Autos müssen statt betankt zu werden, mit Strom geladen werden. 

Vor- und Nachteile

Vorteile

Der Vorteil beider Varianten ist, dass diese Fahrzeuge weniger schädlich für die Umwelt sind, denn der Kraftstoffverbrauch wird reduziert bzw. es gibt ihn gar nicht erst. Das Ergebnis ist eine Verringerung der Emissionen und eine bessere Umweltbilanz. 

So kann man sich auch unabhängiger von fossilen Brennstoffen und den steigenden Kraftstoffpreisen machen. 

In Hybridautos sind kleiner und sparsamere Motoren eingebaut, die in Kombination mit der Batterie effizienter sind. 

Auch die Leistung der Fahrzeuge ist ein großer Vorteil, denn auch wenn es nicht so aussehen mag, ist man mit einem Elektroauto meist der schnellste an der nächsten Ampel. 

Nachteile

Die Reichweite ist ein großer Minuspunkt, wenn man überlegt, sich ein hybrides oder Elektroauto anzuschaffen, denn im Gegensatz zu einem normalen Verbrennungsmotor ist die Reichweite stärker begrenzt und lange Strecken müssen durch Ladepausen unterbrochen werden, um wirklich am Ziel anzukommen. 

Und selbstverständlich ist auch der Preis nicht zu vergessen, Hybridautos und vor allem Elektroautos sind immer noch teurer in der Anschaffung als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, aber es gibt bei den elektronisch betriebenen Fahrzeugen die Möglichkeit auf eine staatliche Förderung und man darf nicht vergessen, dass Kosten für Kraftstoff gespart werden. 

Allerdings sind die Wartung und der Verschleiß bei E-Autos ziemlich teuer. Die Hybridenautos haben zwei Motoren und sind somit teurer in der Reparatur. Auch sind die Ersatzteile teilweise teurer, aber es gibt viele Onlinehändler, die Ersatzteile für E-Autos zu einem guten Preis anbieten. 

Fazit

Der Umstieg auf die elektrischen Alternativen lohnt sich zum jetzigen Zeitpunkt allemal! Wer sowieso schon mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Auto anzuschaffen, sollte ein Hybrid- oder Elektroauto in Betracht ziehen und wer sich rechtzeitig für den Wechsel entscheidet, kann noch von der Förderung für Elektroautos profitieren.